You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Schreibwarengeschäft in Prag

Im Zentrum von Prag eröffnete im Sommer 2010 der erste Papelote-Schreibwaren-Laden. Der Concept Store ist spezialisiert auf handgeschöpfte künstlerische Papierwaren und veranstaltet zudem Workshops zur Papierherstellung. Im Sortiment finden sich in erster Linie handgearbeitete Artikel aus Papier und Pappe, überwiegend bestehend aus natürlichen, recycelbaren Materialien.

Architekten: A1Architects

Schreibwarengeschäft in Prag

Der handwerkliche Ansatz der Inhaber spiegelt sich in der Gestaltung des Ladens wider. Die Decke im Verkaufsraum wurde abgehängt und als Gewölbe ausgeführt. Hierfür wurde Karton verwendet, der wie bei einer Collage mit kleinen Stücken aus Packpapier aus eigener Produktion vollflächig beklebt wurde. Bei den Wänden entschieden sich die Architekten, die originalen, farbigen Kratzputzschichten freizulegen. Die gespachtelten, mit transparentem Schutzanstrich behandelten Wandoberflächen bilden einen spannungsvollen Gegensatz zu dem polierten Eichenparkett.

Schreibwarengeschäft in Prag

Offene und geschlossene Boxen unterschiedlicher Größe dienen als Regale. Sie bestehen, ebenso wie die fahrbaren Tische, aus Sperrholz. Auf einer der Längswände sind rund 180 Metallklammern angebracht, mit denen die neuesten Kreationen befestigt werden können. Die Tafel an der gegenüberliegenden Wand kommt bei den Workshops zum Einsatz, bei denen man die Faszination des facettenreiches Werkstoffs Papier kennenlernen kann.

Schreibwarengeschäft in Prag
Grundriss: 1 Laden /Arbeitsraum, 2 Flur/ Lager, 3 Werkstatt /Mitarbeiter, 4 WC
Schreibwarengeschäft in Prag
Schnitt
Schreibwarengeschäft in Prag
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2011

Material und Oberfläche

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.