You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Schützende Glashaut mit Befestigungssystem von LängleGlas

Die großformatig geschuppte Fassade des Labor- und Bürogebäude für Tiefseeforschung richtet sich nach den Proportionen und der Geometrie am Ordnungssystem des Bestandsgebäudes. Die in natürlichen Aluminiumfarben beschichteten Fenster- und Laibungselemente werden ergänzt durch eine hinterlüftete anthrazitfarbene Tafel aus Faserzement mit liegenden Formaten.

Die neu entwickelte ­Glasumhüllung ist abwechselnd im Brüstungs- bzw. Sturzbereich geschlossen, im Übrigen aber bildet sie ein boden- und sturzbündiges Großformat. Die doppelt geschuppte Glasfassade wurde ermöglicht durch das Al-Wall DS Befestigungssystem von LängleGlas. Die Abendsonne spiegelt sich in der neuen Glashaut und lässt die Scheiben in warmen Gelb-, Orange- und Rottönen reflektieren.

www.langleglas.com

Kurze Werbepause

LängleGlas, Befestigungssystem, Fassade, Glasfassade, Labor- und Bürogebäude für Tiefseeforschung, Bremerhaven

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2017
DETAIL 10/2017, Mauerwerk

Mauerwerk

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.