You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Schwebender Balkon

Sowohl die äußere als auch die innere Erscheinung des Museums wurde von Zaha Hadid als fließendes Kontinuum geplant. Sämtliche Räume gehen ineinander über, auf gerade Wände wurde verzichtet, auf Ecken ebenfalls.

Drei Sichtachsen verbinden den unteririschen Bau mit seiner Umgebung, aus einem der »Schaufenster« kragt ein Balkon mit einer gläsernen Brüstung heraus. Diese besteht aus zylindrisch gebogenem »SGG Stadip Contour Diamant« von der Glasbiegerei und Veredlung Franz Döring GmbH aus Berlin. Das verbaute Verbund-Sicherheitsglas kann bis zum Transformationsbereich auf fast 600 °C erhitzt und dann entsprechend dem gewünschten Biegeradius geformt werden. In einem klimatisierten und sterilen Verlege­raum werden Glasscheiben und Folien sandwichartig zusammengelegt und mit Hilfe des Vakuum-Sackverfahrens miteinander verbunden.

Weitere Informationen: Climaplus Securit, Stolberg

Kurze Werbepause

Messner Mountain Museum

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2016
Kostengünstig Bauen

Kostengünstig Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.