You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Tham & Videgård Arkitekter, Wohnbauten in Jönköping, Åke E:son Lindman

Schwedische Gardinen: Zwei Wohnbauten in Jönköping

Die Ufer von drei Seen – dem Vättersee, dem Rocksjön und dem Munksjön – bestimmen die Topografie der südschwedischen Stadt Jönköping und bieten reichlich Platz zum Wohnen am Wasser. 2009 gewannen die Architekten Tham & Videgård den Wettbewerb für zwei Wohnungsneubauten an der Munksjön-Uferpromenade.

Die beiden sechsgeschossigen Wohnblocks basieren auf einer einfachen Grundrissgeometrie: In ein großes Quadrat ist ein kleineres einbeschrieben – die zentrale Treppenhalle, die je fünf bis sechs Wohnungen pro Geschoss erschließt. Die meisten Wohnungen sind über Eck angeordnet, sodass die Bewohner Ausblicke in zwei Richtungen genießen. Der Luftraum der Halle ist im einen Haus quadratisch und im anderen kreisrund mit »piranesianisch« kreuz und quer verlaufenden Treppenläufen.

Äußerlich sind die Häuser – die für zwei unterschiedliche Bauherren entstanden – durch ihre Farbe differenziert. Die Fassadenverkleidung und die umlaufenden Balkongeländer sind im einen Fall anthratzitgrau, im anderen in Goldbronze gehalten. Um die strenge Quadratgeometrie aufzubrechen, verdrehten die Architekten die beiden Baukörper leicht gegeneinander. Vor allem aber spielten sie mit den Aluminiumgeländern der Balkone. Wie zum Trocknen aufgehängte Bettlaken oder Fischernetze muten die Geländer mit ihrem inversen Bogenmotiv an. Stellenweise wird ihr Rhythmus von der Position der dahinter liegenden, verglasten Balkoneinhausungen bestimmt; stellenweise entwickeln sie ihren eigene, freiere Ordnung. Selbst im Erdgeschoss verwendeten die Architekten das Vorhangmotiv, um die Privatterrassen vom öffentlichen Straßenraum abzugrenzen.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen:

Mitarbeiter: Eric Engström, Mårten Nettelbladt, Helene Amundsen, Karolina Nyström, Marcus Andrén, Andreas Helgesson, Dennis Suppers
Geschossfläche: 10900 m2

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.