You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Sehkomfort und Gestaltungsspielraum

Die Office-Leuchtenfamilie Jilly von Erco wurde mit LED-Linsenoptik in Rasteranordnung entwickelt und umfasst Deckeneinbau- und Aufbauleuchten sowie Pendelleuchten und Downlights für Stromschienen. Zur Auswahl stehen quadratische und lineare Bauformen in verschiedenen Größen und Farben des Abblendrasters sowie mit unterschiedlichen Lichtverteilungen. Mit dem Produkt zielt der Hersteller auf eine normkonforme Ergonomie und hohen Blendschutz ab. Die Lichttechnik besteht aus im Raster angeordneten, hocheffizienten Linsensystemen aus optischem Polymer, kombiniert mit Mid-Power-LEDs, die eine Lichtausbeute von über 140 lm/W bieten. Möglich sind zwei Lichtverteilungen: die achsensymmetrische Oval Wide Flood und die rotationssymmetrische Verteilung Extra Wide Flood, beide mit 86°. Die Linsenoptiken gewährleisten in Verbindung mit dem Abblendraster in den Farben Schwarz oder Silber laut Hersteller sehr guten Sehkomfort und erfüllen mit UGR <19 die Normen für Büroarbeitsplätze. Die Deckeneinbauleuchten sind mit weniger als 100 mm Einbautiefe in der Hohldecke flach konstruiert.

www.erco.com

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2019
Wohnen im ländlichen Raum, DETAIL 9/2019

Wohnen im ländlichen Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.