You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Sichtbares Klicksystem

Fassaden aus feinkeramischen Platten vereinen natürliche Ästhetik und Funktion, sie geben Raum für individuelles Design und verleihen Stadtbildern einen unverwechselbaren Charakter. Sind sie dazu Cradle-to-cradle-zertifiziert wie bei Mosa Facades, unterstützen sie umweltgerechte Architektur und nachhaltiges Bauen. Das niederländische Unternehmen bietet ein vielgestaltiges Sortiment an hochwertigen Feinsteinzeugfliesen, die für verschiedene Fassadensysteme geeignet sind. Sie kommen sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung zum Einsatz. Für das Projekt »Limes« in NL-Valkenburg verwendeten STOL architecten Fliesen aus der »Terra Tones-Kollektion« von Mosa in speziell entworfenen Mustern in den drei Größen 90 x 90, 90 x 60 und 90 x 30 cm. »Terra Tones 206V« in der Farbe Mittelgrau wurde hier aufgrund seiner hellen, vielseitigen Farbabstufungen ausgewählt.

Feinsteinzeug bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der architektonischen Fassadengestaltung. Mit verschiedenen Texturen, Strukturen, Farben, Formen und Formaten lassen sich homogene wie abwechslungsreiche keramische Flächen- und Fugenbilder umsetzen. Dabei können auch rhythmische Muster oder Licht- und Schatteneffekte kreiert werden. Bei hinterlüfteten Keramikfassaden können die Platten verdeckt befestigt werden, indem sie ab Werk oder auf der Baustelle hinterschnitten und zur Montage in Aluminiumprofilen so verankert werden, dass zwischen Dämmung und Außenhülle ein Spalt bleibt. Die Fugen zwischen den Platten liegen offen und können so Druckunterschiede zwischen Vorder- und Rückseite ausgleichen. Das dadurch enstehende Linienspiel kann durch sichtbare, auf Wunsch farblich passend gestaltete Befestigungsklammern akzentuiert werden.

Weitere Informationen: Koninklijke Mosa bv, NL-Maastricht

Kurze Werbepause

Fassaden aus feinkeramischen Platten
Fassaden aus feinkeramischen Platten

Alle Fotos: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2015
Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.