You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Sitzmöbel: Angenehm und wandelbar

Sessel 3000 Njord von Kusch
Alle Fotos: Hersteller

Seit 2012 gehört das Programm »3000 Njord« zum Portfolio des Objektmöbelherstellers Kusch+Co GmbH & Co. KG. Für seine gelungene Formensprache und die hohe Qualität wurde der Sessel des dänischen Designer-Duos Scaffidi & Johansen mehrfach ausgezeichnet. 3000 Njord wirkt massiv, ist aber mit nur 4,5 kg leicht wie ein Stuhl. Sich nach oben öffnende, kelchförmige Beine aus Holz tragen die Sitzschale. Diese verbindet sich mit dem Gestell über vier gestanzte Öffnungen und sichtbare, ovale Holznägel. Die Sitzschale ist durch die sanft abgerundeten Konturen körpergerecht geformt, der weiche Polyesterfilz ist schmutzunempfindlich und in die Faser kann keine Flüssigkeit eindringen – so können Verunreinigungen rückstandslos abgebürstet oder abgesaugt werden. Nicht zuletzt durch seine Wandelbarkeit, sein beständiges Material und sein außergewöhnliches Design wird der Stuhl oft im Hospitality-Bereich eingesetzt, wie z. B. im Restaurant im »Rotonda-Business Club« in Köln, im Restaurant »uformel« in Kopenhagen, im Hotel Dorint »An den Thermen« in Freiburg sowie im »Miele House« in Schanghai.

Sessel 3000 Njord von Kusch
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2015

Material und Oberfläche

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.