You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Skulpturaler Charakter

 

 

 

 

Für ihre dreigeschossige, ellipsoid gewendelte Treppenskulptur im Foyer des Heilbronner Wissenschafts- und Technologiezentrums WTZ erhielt das Unternehmen aus Salach den Deutschen Metallbaupreis 2016. Das Besondere an der Treppe ist die statisch mittragende Stahluntersichtverkleidung der zweiläufigen Wangentreppe – eine technische Innovation im Treppenbau. Die Treppe entstand nach den Plänen von vogt.heller architekten.

Weitere Informationen: MetallArt Metallbau Schmid GmbH, Salach

Kurze Werbepause

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.