You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Smart Home weiter gedacht – ein Lächeln für eine Tasse Kaffee

Wie smart das Zuhause bereits heute sein kann und welche neuen Möglichkeiten es zukünftig immer intelligenter machen, zeigt die Firma Digitalstrom mit »Real Sense« von Intel. Hochsensible Sensoren erkennen optische Bewegungen und selbst kleinste Veränderung der Mimik. Die 3-D-Tiefenkamera lässt sich über offene Schnittstellen in das Smart-Home-System integrieren. Sie regis-triert und übermittelt Bewegungen, die durch die Digitalstrom-Komponenten in entsprechende Aktionen umgesetzt werden. Die Real Sense erkennt förmlich die Wünsche der Hausbewohner. So wird das alltägliche Leben im Smart Home noch angenehmer und leichter – vor allem in Räumen wie der Küche mit einer Vielzahl von Geräten und unterschiedlichen Arbeitsabläufen. Durch die natürliche Art der Steuerung hat man etwa beim Kochen beide Hände frei. Menschen mit körperlichen Einschränkungen profitieren ganz besonders von der neuen Technik, die auch das altersgerechte Wohnen entscheidend verbessern kann.

Die Basis für das Zusammenspiel moderner Produkte und Technologien mit dem Smart Home ist die ganzheitliche Vernetzung mit Digitalstrom. Über offene IP-Schnittstellen sowie die intelligente Lüsterklemme und Schnittstellenmodule lassen sich Geräte aller Hersteller schnell in das vernetzte Zuhause einbinden – von der herkömmlichen Leuchte über elektronische Kaffeemaschinen bis zu Videosensoren wie die der RealSense. Durch intelligente Algorithmen und kognitiver Systeme lässt sich das Zuhause immer weiter personalisieren – ohne dass der Bewohner sich darum kümmern muss. Weitere Informationen: Digitalstrom AG, CH – Schlieren

Kurze Werbepause

Real Sense von Intel
Real Sense von Intel
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2015
Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.