You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Solar-Retentions-Gründach

Das Gesundheits- und Diagnosezentrum Sanoforum im niederländischen Brunssum umfasst eine Vielzahl von Gesundheits- und Wellness-Angeboten. Für das 4000 m2 große Flachdach gab es schon in der Planungsphase besondere Nutzungsanforderungen. So sollte es zum ökologischen Ausgleich beitragen, die Energieerzeugung mittels Photovoltaik erfolgen und das Regenwasser genutzt werden.

Die Systemlösung »SolarGründach« von Optigrün erfüllt alle diese Vorgaben. Um auch Modulneigungen von 15° und damit engere Reihenabstände zu ermöglichen, wurde die neu entwickelte Photovoltaik-Aufständerung »Sun Root 15« verwendet. Das Sun Root 15 ist eine durch Auflast gehaltene Aufständerung, die nicht nur leicht vom Gewicht und auch einfach aufzubauen ist, sondern zudem ca. 15 l Niederschlagswasser pro m2 speichern kann.

Da die Anforderungen an den Regenwasserrückhalt noch größer waren, als das extensive Gründach leisten kann, und der Platz für ebenerdig geplante Retentionsräume fehlte, wurde das Dach auch noch als Rückhaltefläche genutzt. Dafür kam die Systemlösung »Retentionsdach Typ Drossel« zum Einsatz. Dabei wird auf dem Dach ein Wasserspeicher geschaffen, über dem entweder eine Dachbegrünung oder eine Verkehrsfläche eingebaut wird. Basis des Systems ist die Wasserretentionsbox »WRB 85«, die in Verbindung mit einer Ablauf­drossel ein mögliches Wasseranstauvolumen von bis zu 80 l/m2 haben kann.

Auf die Wasserretentionsboxen wurden beim Objekt in Brunssum das Filtervlies und darauf das SolarGründach verlegt. Am effektivsten funktioniert das Retentionsdach bei einem 0°-Gefälle. Entscheidender Baustein des Systems ist die Drossel am Dachablauf, deren Anstauhöhe mit dem EDV-Simulationsprogramm »RWS« exakt berechnet werden kann. Somit lässt sich die maximale Abflussspende einstellen und bis auf 1–10 l/s pro ha drosseln und die Verweildauer steuern.

Weitere Informationen: Optigrün international AG, Krauchenwies-Göggingen

Kurze Werbepause

SolarGründach von Optigrün

Foto: Hersteller

SolarGründach von Optigrün

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2016
Bauen mit Beton

Bauen mit Beton

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.