You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Sonnenschutz integriert

FIN-Project-Fenster Twin-line Nova

Bei der Komplettsanierung ihres Wohnhauses entschieden sich die Eigentümer für einen Wintergarten über zwei Etagen und Verbundfenster mit integriertem Sonnenschutz von Finstral. Dabei fiel die Wahl des Fenstersystems auf das Aluminium-Programm »FIN-Project«. Das System überzeugt laut Hersteller durch sehr gute Wärmedämmwerte, schmale Aluminium-Rahmenansichten und witterungsbeständige, pflegeleichte Verbundfensterflügel. Das FIN-Project-Fenster »Twin-line Nova« mit Drei-Scheiben-Verglasung hat eine eingebaute Jalousette, die sich im Scheibenzwischenraum befindet und so wettergeschützt ist. Dadurch ist kein zusätzlicher Rollladen-Aufsatzkasten notwendig und es konnten im speziellen Fall großzügige Glasflächen realisiert werden. Von außen bietet das Verbundfenster eine rahmenlose Flügelansicht und damit verbunden einen optimalen Lichteinfall. Auf der Innenseite sind schlanke Flügelrahmen – ohne Glasleisten –  zu sehen. Beim Wintergarten kam das Hebeschiebetür-Fensterwandsystem von Finstral, das mit dem Glasdachsystem des Herstellers kombiniert wurde, zum Einsatz.

 

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2012

Bauen mit Beton

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.