You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Hotel Monville, ACDF, Montréal

Spiel mit der Illusion: Hotel Monville in Montréal

Das Hotel Monville liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum stark ­frequentierten Kongresszen­trum und wenige Schritte von der historischen Altstadt entfernt. Für eine hohe Präsenz im Stadtbild sorgt die markante Gebäudehülle aus vorgefertigten Betonelementen. Die schwarzen und weißen Paneele fügen sich zu einem streng geometrischen Muster, das der Fassade Plastizität verleiht und an die irritierenden Effekte der Op-Art erinnert. Ein dreigeschossiger Sockelbereich mit großflächigen Glaselementen lenkt die Blicke der Passanten in die großzügige 9,50 m hohe Lobby.

Assoziativ aufgeladene Bildsprache
Das Spiel mit der Illusion setzt sich im Innenraum fort. Schwarze Säulen mit weißer Basis rhythmisieren das langgestreckte Foyer und erzeugen eine fast sakrale Atmosphäre, inspiriert von den vielen Kirchen, die das Stadt­gefüge von Montréal prägen. Ein schmiedeeiserner Raumteiler mit integrierten Bodenstrahlern erinnert an die filigranen, stadttypischen Außentreppen. Unregelmäßig gestapelte Quader aus Eichenholz verweisen auf den Reichtum der Hinterhöfe und Gassen der Stadt und verbergen ganz nonchalant die notwendigen Technik- und Nebenräume.

Das Farb- und ­Materialkonzept ist angenehm zurückhaltend: Die frei platzierte Bar aus weißem Terrazzo ist mit Regalen aus poliertem Messing eingefasst; braune, mit Leder bezogene Sitzgelegenheiten sind kombiniert mit grauen Metalltischen und laden ein zum zwanglosen Verweilen. Das Mobiliar drängt sich nicht in den Vordergrund, der Blick nach draußen ist mindestens ebenso wichtig. Diesen Bezug zum städtischen Leben thematisieren auch die wandseitig angebrachten Schwarzweiß-Fotografien der lokalen Künstlerin Valerie Jodoin Keaton.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen:

Projektleiter: Maxime-Alexis Frappier (president and associate architect)
Projektteam: Maxime-Alexis Frappier, Joan Renaud, Etienne Laplante-Courchesne, Christelle Montreuil, Jean-Pois, Martin Champagne, Neil Melendez, Laurence Le Beux, Josiane Crampé, Joé Dery, Guillaume De Lorimier, Agathe Gravel, Laurent Bélisle, Jacques Deslandes, Martin Palardy
Tragwerksplanung: dphv.ca­

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2019
DETAIL 12/2019

Sanierung, Erweiterung, Rekonstruktion

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.