You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Staatsarchiv in Liestal

Das bestehende Staatsarchiv des Kantons Basel-Landschaft wurde durch ein gläsernes Dachgeschoss aufgestockt. Zwei weitere Gebäuderiegel ergänzen die vorhandenen Archivräume und die komplett begrünte Fassade fasst alte und neue Baukörper zu einer Einheit zusammen. Der Eingang schiebt sich als Ganzglas-Box in die Fassade. Blickfang im zweigeschossigen Eingangsraum ist die skulpturale, freistehende Wendeltreppe, die sich wie ein Korkenzieher nach oben zu den öffentlichen Lesesälen windet.

Einheit der alten und neuen Bauteile
verbindende Grünfassade
Dachaufstockung
Ergänzung eines Gebäuderiegels
Abriss bis auf das bestehende Archivgebäude
Ergänzung des Kopfgebäudes
Bestandsgebäude
Der fehlende Treppenteil vom 1. zum 2. OG
Brüstung im 2. OG mit angeschweißten Zugankern
Treppenteil bis zum 1. OG
Verbinden der Treppe mit dem Steg
„Korkenzieher“ – Einbringen der Treppe
Treppenloch
Anlieferung der teilweise vorgefertigten Stahltreppe
Stahlblech als Trittstufe
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2009

Treppen, Wege, Rampen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.