You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Sitzbank, Vestre, Meeresplastik, Nachhaltigkeit, nachhaltig, Ogoori, Recycling

Stadtmobiliar aus Meeresplastik

Die Sitzbank Coast von Vestre besteht aus feuerverzinktem und pulverbeschichtetem Stahl mit Sitzflächen aus Plastik, das an norwegischen Stränden gesammelt wurde. Für die Produktion der Sitzmöbel arbeitet der Hersteller mit Ogoori zusammen. Das Unternehmen verarbeitet die aus dem Meer wiedergewonnenen Kunststoffreste zu einem Granulat und wandelt dieses in Sitzplatten um.

In Anspielung auf das frühere Leben des Materials entwarf der Vestre-Designer Allan Hagerup die Sitzfläche mit einer leichten Wölbung, die an den Rumpf eines Bootes erinnert. Der Rahmen wurde so konstruiert, dass die Latten bei Bedarf leicht ausgetauscht werden können. Aufgrund der variablen Qualität der recycelten Kunststoffe ist dies regelmäßig notwendig, da sich das Material in der rauen Umgebung schnell abnutzt. Die Bank existiert derzeit nur als Prototyp, aber Vestre hofft, sie noch in diesem Jahr als limitierte Auflage auf den Markt bringen zu können, sobald sie eine Reihe von Tests durchlaufen hat. Dabei sollen unter anderem die Toxizität des Kunststoffs und seine Reaktion auf UV-Belastung bewertet werden.

Weitere Informationen unter:
www.vestre.com

Sitzbank, Vestre, Meeresplastik, Nachhaltigkeit, nachhaltig, Ogoori, Recycling

Foto: Vestre

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2021
9/2021

Konzept: Sportbauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.