You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Stadtmöblierung mit System: Designvielfalt für öffentliche Räume mit Anspruch

»Loco« ist ein modulares System für urbane Einrichtung, das ursprünglich aus dem Entwurf einer Sitzbank für Warteräume entstanden ist. Das Gestell der Bank ist aus eloxiertem Aluminium und Stahl und mit einer besonderen Halterung ausgestattet, die es ermöglicht, Sitzelemente auf der Rückseite auch zu einem späteren Zeitpunkt hinzuzufügen.

Die Bank ist in vier Ausführungen ­erhältlich: mit zwei Latten und gewölbter ­Rückenlehne und Sitz, mit einer Daube und geradlinigem Sitz und Rückenlehne, mit einer Daube und gewölbter Rückenlehne und Sitz, ohne Rücklehne und mit geradlinigem Sitz. Dank der variablen Länge von bis zu 6 m und dem Einsatz von verschiedenen Verkleidungsmaterialien wie Holz, Gummi, Kunststoff oder Laminat passt sich Loco den verschiedensten Anforderungen an.

Die Dauben können mit grafischen Elementen oder Farben personalisiert werden. Eine LED-Hinterleuchtung erhöht die Sichtbarkeit der Bänke in den Abend- und Nachtstunden. Die Loco-Kollektion enthält zahlreiche Objekte und Accessoires, z. B. eine Wi-Fi-Station, einen Beitisch, Beschilderung oder diverse Papierkörbe.

Weitere Informationen: All+, SM – Serravalle

Kurze Werbepause

Sitzbank Loco von All+

Foto: Hersteller

Sitzbank Loco von All+

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2016
Konzept: Bürogebäude

Konzept: Bürogebäude

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.