You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Stahllösungen für das Bauen im Bestand

Auf der denkmal – Europäische Messe für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung laden bauforumstahl sowie die Architekten- und Ingenieurkammer Sachsen wieder Architekten, Planer und Bauherren ein zum traditionellen Fachforum „Zukunftsorientierte Stahllösungen für das Bauen im Bestand“.

Ort: Saal 3, Congress Center Leipzig CCL
Datum: Freitag, 23. November 2012, 09:30 Uhr bis ca. 13:30 Uhr

Bauforumstahl Leipzig Staab Architekten
Museum der Könige, Hohenschwangau, Staab Architekten

An vielen in die Jahre gekommenen und historisch wertvollen Bauwerken erweist sich, dass Stahlkonstruktionen vor allem dank großer Spannweiten ihre Flexibilität und Umnutzungsfähigkeit bis heute sichern. Die einmal zur Errichtung von Gebäuden aufgewendeten Ressourcen möglichst lange und effizient zu nutzen, sind Kernideen der Nachhaltigkeit. Die Bauaufgaben beim Bauen im Bestand erfordern einen Baustoff mit besonderen Eigenschaften und Lösungspotenzialen. Die „trockene“ Stahlbauweise mit industriell vorgefertigten, leichten Elementen bietet optimale Techniken, die Arbeiten schnell, ohne Feuchtigkeitsprobleme und weitgehend emissionsfrei bei kleinen Baustellen durchzuführen.

Auf der Veranstaltung werden zum einen grundlegende Fragestellungen, wie die Schweißeignung alter Stähle, behandelt, zum anderen Stahllösungen für intelligentes und nachhaltiges Bauen im Bestand vorgestellt.

Drei der hier beispielhaft präsentierten Objekte zählen zu den Gewinnern im diesjährige Wettbewerb „Preis des Deutschen Stahlbaues 2012“, der Zeichen für die aktuellen Bauaufgaben in Deutschland setzte: das Museum der Bayerischen Könige in Hohenschwangau von Staab Architekten als Wettbewerbsgewinner, die Modernisierung des Blau-Gold-Haus in Köln von kister scheithauer gross architekten und stadtplaner, die den Sonderpreis des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung für nachhaltige Stahlarchitektur erhielten sowie das ausgezeichnete Objekt Kernsanierung BlueBoxBochum von Archwerk Generalplaner KG/ Prof. Wolfgang Krenz.

Informationen und Anmeldung hier oder telefonisch unter 0211-6707-828. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.