You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Schöck, Fertigteilpodeste, Trittschallschutz, Konstruktionen

Starker Schallschutz für filigrane Podeste

Um Treppenhäuser auf individuelle Weise zu inszenieren, wünschen sich viele Architekten mehr Gestaltungsfreiheit. Mit der neuen Tronsole Typ P erweitert Schöck nun sein bewährtes Schallschutzsystem um ein Produkt, das diesem Wunsch gerecht wird: Das nach DIN 7396 geprüfte Trittschalldämmelement ist für die Fertigteilbauweise optimiert und ermöglicht die Ausführung filigraner Podeste ohne Betonkonsole – auch in Sichtbeton. Gleichzeitig erfüllt es die höchste Schallschutzstufe III nach VDI 4100. Darüber hinaus zeichnet sich die Tronsole Typ P durch ihre geringe Einbauhöhe sowie eine hohe Tragfähigkeit bis 65 kN aus. Podeste mit einer Höhe von lediglich 18 Zentimetern, umlaufende Luftfugen oder effektvolle Lichtinszenierungen durch integrierte Lichtbänder lassen sich so zuverlässig umsetzen.

Wirtschaftlich durch optimierten Bauablauf
Die Tronsole Typ P spart darüber hinaus dank eines optimierten Einbaus Zeit und Kosten auf der Baustelle. Das vorgefertigte Podest wird in das bereits errichtete Treppenhaus eingehoben. Danach werden das Tragelement und das Wandelement zusammengesteckt und seitlich durch entsprechende Aussparungen in der Wand in die schon im Podest befindliche Podesthülse eingefahren – fertig. Dank der akustischen Entkopplung müssen weder ein schwimmender Estrich verlegt noch entsprechende Trocknungszeiten berücksichtigt werden. Das Podest kann sofort begangen werden.

Schallschutz – ein nachhaltiges Thema
Trittschallschutz wirkt sich positiv auf die Lebensqualität und die Gesundheit der Bewohner aus. Insbesondere in Mehrfamilienhäusern ist die effektive Trittschalldämmung im Treppenhaus eine unabdingbare Voraussetzung für das Wohlbefinden. Die Tronsole Typ P für den Anschluss des Treppenpodests an die Treppenhauswand erweitert nun das bewährte Schallschutzsystem von Schöck – für mehr Ruhe und Lebensqualität.

www.schoeck.de/tronsole-p

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.