You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Stete Kontrolle der Haustür

Das Gira Systems 106 ist ein modulares Türkommunikations-System mit Frontplatten aus Metall. Es basiert auf einem Grundmaß von 106,5 x 106,5 mm und umfasst ein stetig erweiterbares Sortiment für den Außenbereich. Das System ist spritzwassergeschützt gemäß IP 54. Die rahmenlosen Module der Aufputz-Variante tragen 28,4 mm auf, sie sind erhältlich mit Metall-Designfronten in gebürstetem Edelstahl, eloxiertem Aluminium oder Verkehrsweiß lackiert.

Die sieben Funktionen umfassen Kamera- und Anzeigemodul, Info- und Blindmodul, Türstations- und Sprachmodul sowie verschiedene Ruftastenmodule. Sie können individuell je nach Anforderung zusammengestellt werden. Das Produkt kann hochkant, quer oder auch quadratisch geplant werden. Zusätzlich lässt es sich flächenbündig in die Briefkastensysteme von Renz integrieren (Serie Renz Plan S). Die Kamera hat eine hohe Lichtempfindlichkeit. Der Erfassungswinkel von 85° zeigt alle, was vor der Haustür geschieht. Selbst bei direkt einfallenden Sonnenstrahlen oder hellen Autoscheinwerfern in der Nacht gibt es ein klares Bild. ­Zusätzlich zeigt das S/W-Infrarot auch bei Nacht, wer vor der Tür steht.

Weitere Informationen: www.gira.de

Kurze Werbepause

modulares Türkommunikations-System von Gira Systems

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2017
Bauen mit Stahl

Bauen mit Stahl

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.