You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Schueco, Kongress, Symposium, Veranstaltung, Nachbericht

Symposium »Zukunft der Arbeit im digitalen Zeitalter«

Als Partner des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgelobten Wissenschaftsjahres 2018 zum Thema »Arbeitswelten der Zukunft«, fand am 22. und 23. November 2018 in Bielefeld das Schüco Symposium 2018 zur »Zukunft der Arbeit im digitalen Zeitalter« statt.

Wie bereits in den vorangegangenen Symposien in den Jahren 2015 (»Zukunftsstadt 2050«) und 2017 (»gesunde Gebäude gesund bauen«) referierten und diskutierten die hochkarätigen Vertreter aus Forschung und Lehre, Politik, Wirtschaft und Institutionen mit den 200 Teilnehmern zum Thema aus verschiedenen Perspektiven: Von der unternehmerischen Verantwortung gegenüber dem Menschen und dem Wert von Arbeit bis zu der durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in Frage gestellten Rollenverteilung von Mensch und Maschine. Denn die allgegenwärtige Integration von Technik und Vernetzung führt zu erheblichen Veränderungen des Alltagslebens, der Wirtschaft und der Gesellschaft.

Die konkreten Auswirkungen der derzeit rasant voranschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt sind nicht vorhersehbar, klar ist aber, dass althergebrachte Regeln infrage gestellt und gewachsene Branchenstrukturen an Bedeutung verlieren werden. Hieraus ergeben sich Spannungsfelder, aber auch Lösungsansätze, wie etwa Vertreter innovativer Start-Ups eindrucksvoll aufzeigen konnten. Chancen liegen vor allem im Bilden von Netzwerken, der Industrie 4.0 und einer engagierten Mitbestimmung bei den zukünftigen Entwicklungen. So hatten die Teilnehmer im Rahmen des Symposiums die Möglichkeit sich aktiv an der Diskussion mit den Experten zu beteiligen. Denn ergänzend zu einer ausführlichen Keynote am Anfang und Ende der Veranstaltung gab es unterschiedliche Themenfelder, die jeweils aus zwei Perspektiven beleuchtet und dann auf der Bühne und mit reger Beteiligung des Publikums diskutiert wurden. Zudem boten die Pausen sowie die Abendveranstaltung Anlass zum regen persönlichen Austausch mit den Teilnehmern, Referenten und Veranstaltern.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 6/2019
DETAIL 6/2019, Mauerwerk und Stein

Mauerwerk und Stein

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.