You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Flächenheizung, Raumklimatisierung, Aquatherm

System für Raumklimatisierung praxisnah vorgestellt

Als Kühldecke im Großraumbüro oder als Wandheizung im Wohnbauprojekt: die Anwendungsmöglichkeiten des Raumklimasystems aquatherm black system sind zahlreich. Die Wirkungsweise besteht darin, dass die Oberflächentemperatur einige Grad unter oder über der Raumtemperatur gefahren wird. Durch Strahlungsaustausch mit der Decke verändern sich die Temperaturen der Raumumschließungsflächen. Die Gesamtleistung wird durch 2/3 Strahlungsanteil und 1/3 Konvektion erzielt. Der verhältnismäßig hohe Strahlungsanteil bewirkt ein angenehmes Raumklima. Durch das subjektiv empfundene Wärmegefühl bei objektiv niedrigeren Raumtemperaturen kann dies auch Energieeinsparungen zur Folge haben. Dabei sind die großen Heizflächen über einen Heizkreis steuerbar.

Insgesamt 30 Einsatzbeispiele im Innenausbau sowie die dazugehörigen Kühl- und Heizkreisverteiler werden im neuen Showroom von Aquatherm vorgestellt. Die Bandbreite der Anwendungsbeispiele umfasst Metallkassettendecken für den Büro- und Industriebereich, eine Deckenheizung mit Trockenbauplatten, die Anwendung in der Dachschräge mit Holzbalkendecken, eine Wandheizung in mineralischem Putz oder beheizte Badezimmerspiegel und Duschinnenwände.
Das Raumklimasystem trägt das Siegel des Bundesverbandes Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V., in dessen Fokus Aspekte stehen wie Innovation, Zertifizierung, Verwendungsempfehlungen sowie die Einhaltung sozialer und ökologischer Standards.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.