You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Temporärer bionischer Versuchsbau aus Holz

Im Sommersemester 2011 realisierten das Institut für Computerbasiertes Entwerfen (ICD) und das Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen (ITKE) der Universität Stuttgart einen temporären bionischen Versuchsbau aus Holz. Diese Bildergalerie vermittelt einen Eindruck von den Entwicklungsschritten des Projekts.

Temporärer bionischer Versuchsbau aus HolzTemporärer bionischer Versuchsbau aus Holz
Bilder: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Südansich
Südansicht, Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Querschnitt Ostansich
Querschnitt Ostansicht, Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Draufsicht
Draufsicht, Grafik: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Strukturanalyse Eigengewicht und Windlasten
Strukturanalyse Eigengewicht und Windlasten, Grafik: ICD/ITKE Universität Stuttgart
G-Code
G-Code, Grafik: ICD/ITKE Universität Stuttgart
G-Code
G-Code, Grafik: ICD/ITKE Universität Stuttgart
G-Code
G-Code, Grafik: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Fräskopf
Fräskopf, Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Roboterfertigung
Roboterfertigung, Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Fräsung
Fräsung, Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Test
Test, Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Montage der Kassetten
Montage der Kassetten, Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Montage Ringfundament
Montage Ringfundament, Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Fenster
Fenster, Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Temporärer bionischer Versuchsbau aus Holz
Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Versuchsbau aus Holz
Blick von Nordost, Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Versuchsbau aus Holz
Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Versuchsbau aus Holz
Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Foto: ICD/ITKE Universität Stuttgart
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 1+2/2012

Bauen mit Holz

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.