You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Stuhl, stapelbar, Kunststoff, Recycling, Vitra

Tip Ton RE aus Recyclingmaterial

Tip Ton Re von Edward Barber & Jay Osgerby für Vitra entworfen, ist ein stapelbarer Stuhl aus recyceltem Polypropylen. Der Kunststoff stammt aus der kommunalen Abfallentsorgung in Deutschland, in der die Wertstoffe im Programm Gelber Sack gesammelt werden. Nach der Trennung von Metallen und anderen Verbundmaterialien wird das Material geschreddert, gereinigt und in ein hochwertiges Mehrweggranulat umgewandelt. Mit dieser Alternative zu erdölbasierten Primärkunststoffen wird eine deutliche Senkung des Energieverbrauchs erreicht. Das erste aus diesem neuen Werkstoff hergestellte Produkt ist der Stuhl Tip Ton, den Edward Barber und Jay Osgerby mit Vitra im Jahr 2011 entwickelt haben – aus Recyclingmaterial hergestellt, heisst er Tip Ton Re. Um die notwendige Stabilität und Qualität zu erreichen, wird das recycelte Material mit der geringstmöglichen Menge Glasfasern ergänzt. Farbstoffe werden keine zugesetzt: Das Grau von Tip Ton Re ist die natürliche Farbe des verarbeiteten Recyclingmaterials. Es weist winzige Einsprengsel auf, die die Oberfläche lebendiger machen und ihr Tiefe verleihen. Tip Ton Re selbst ist am Ende seiner Produktlebensdauer zu 100 % recycelbar.

Weitere Informationen unter:
www.vitra.com

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.