You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Jörg Hempel Photodesign, hks Architekten, archiscape, Jena, Institutsgebäude

Transluzente Hülle: Institutsgebäude in Jena

Das heutige Leibniz-Institut in Jena blickt auf eine fast 70-jährige Geschichte zurück. Im Zuge seiner Umstrukturierung erhielt der Bereich Alternsforschung einen Neubau, der einige im Laufe der Jahrzehnte errichtete Institutsgebäude ergänzt. Er umfasst nicht nur 14 neue Labore, sondern auch Seminar- und Veranstaltungsräume, eine Bibliothek und eine Versuchstieranstalt. Mit dem Ziel, teamorientierte, kommunikative Räume zu schaffen und den wissenschaftlichen Austausch der einzelnen Forschergruppen zu fördern, wurde die Organisationsstruktur der Labore von Grund auf neu gedacht. Das Ergebnis ist eine fließende Raumlandschaft: Als offene Raumzonen konzipiert und nur durch Kerne gegliedert, stehen die hochinstallierten Labore in direkter Sichtbeziehung zu den dazugehörigen Büros und den Protokolliertischen entlang der Nordfassade.
Der inneren Offenheit entspricht die semi­transparente Gebäudehülle aus geschosshoher Verglasung und vorgehängter Membran. Das beschichtete Glasfasergewebe ermöglicht eine blendfreie Streuung des Tageslichts, lässt aber für die Nutzer dennoch eine nahezu ungehinderte Aussicht zu. Je nach Tageszeit und Witterung verändert sich das Erscheinungsbild von monolithisch-geschlossen über verschiedene transluzente Zwischenstufen bis fast transparent. Darüber hinaus wirkt der Zwischenraum der Doppelfassade als thermischer Puffer.

In Ergänzung zu dem Beitrag in DETAIL 11/2016 zeigen wir an dieser Stelle weitere Innenraumfotos.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen:

Mitarbeiter Entwurf und Planung (Archiscape): Ulrike Bräuer, Karin Hübner, Katrin Majer, Klaas Jahnke, Jens Ritter, Christian Bruna, Dirk Rittberger, Alois Kobzik

Mitarbeiter Ausführung (hks): Steffen Pauligk, Andreas Kieser, Anja Schnurr, Daniel Wöffen, Jens Flemming, Sascha Dörnfeld, Erika Ködderitzsch

 

 

 

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2016
Transparent - Transluzent

Transparent - Transluzent

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige