You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Übersichtliche AVA-Lösung

Software Orca AVA von Orca Software

Auf die einmal erfassten Eingaben in der Software »Orca AVA« kann der Planer sinnvoll aus verschiedenen Programmteilen ­zugreifen, z.B. für unterschiedliche Auswertungen. Im Programmteil Kosten­schätzung/
-berech­nung
wählt er dann zwischen unterschiedlichen Vorgehensweisen – je nach ­Arbeitsweise und Projekt. Die detaillierte Kostenberechnung kann dann in der Gewerkeschätzung vorgenommen werden, die die Grundstruktur für jede Ausschreibung bildet. Im Programmteil Elemente und Räu­­me hat der Planer dann die Möglichkeit ­unter Verwendung von Bauelementen die Kosten für verschiedene Varianten des Bauvorhabens zu berechnen. Zur Kostenkontrolle selbst, während der Realisierung der Baumaßnahme, bietet Orca AVA ebenfalls zahlreiche Funktionen und Auswertungsmöglichkeiten: im Programmteil Kostenverlauf kann der Planer jederzeit übersichtlich und komprimiert die Kosten aus Gewerkeschätzung, Auftrag, Nachtrag, Aufmaß und Rechnungsfreigabe bis auf die Positionsebene nebeneinander darstellen. Für die Aktualisierung des Kostenverlaufs lassen sich optional unterschiedliche Szenarien protokollieren, um so Daten differenziert analysieren zu können. Weitere Informationen: Orca Software GmbH

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2012

Tragwerke

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.