You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Umfassendes Lichtkonzept für ein Firmengebäude im Schwarzwald

Das 2015 neu gebaute Empfangsgebäude des Unternehmens für Vakuumtechnik J. Schmalz GmbH im süddeutschen Glatten wurde vom Stuttgarter Architekturbüro haascookzemmrich STUDIO2050 in Zusammenarbeit mit Werner Sobek geplant. Durch die transparente Gebäudehülle werden die minimalistischen, teils markant inszenierten Leuchtobjekte im charakteristischen Nimbus Design sichtbar. Dazu gehören runde Pendel-, Langfeld- oder Deckenleuchten sowie Stehleuchten für die großflächige Beleuchtung von Arbeitsplätzen, Foyers und Konferenzräumen. Den großzügigen Vorplatz unter einem weit auskragenden Gebäudeteil erhellen nur 10 mm hohe, spritzwassergeschützte LED-Deckenleuchten der Serie Modul Q Aqua.

www.nimbus-group.com

Kurze Werbepause

Lichtkonzept, Nimbus, LED-Leuchten, Beleuchtung

Foto: Roland Halbe

Lichtkonzept, Nimbus, LED-Leuchten, Beleuchtung

Foto: Frank Ockert

Dieser Artikel ist aus dem Heft:

DETAIL 9/2017
DETAIL 9/2017, Konzept, Mischnutzungen

Konzept: Mischnutzungen

Zum Heft

Shop-Empfehlung

Anzeige