You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Rasmus Hjortshøj, COAST, Ibrahim Elhayawan, Petra Appelhof

Unsere Favoriten: Drei nachhaltige Projekte für das Fahrrad

der Karen Blixen Plads in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, ein Fahrrad-Hotel in Norwegen und ein Fahrradparkhaus im niederländischen Utrecht.

Hügelige Schalenkonstruktion: Karen Blixens Plads von Cobe

Inmitten der Fahrradstadt Kopenhagen gestalten Cobe, EKJ Consulting Engineers und CN3 einen öffentlichen Platz in Form einer hügeligen Schalenkonstruktion mit überdachten Fahrradabstellplätzen.

Bauherr: Danish Building and Property Agency and A.P. Møller og Hustru Chastine Mc-Kinney Møllers Fond til Almene Formål
Architektur: COBE
Standort: Kopenhagen (DK)

Nachhaltig in die Zukunft: Sykkel Hotell von Various Architects

Ein neues Fahrrad-Hotel entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bahnhof von Lillestrøm. Das Ziel des Projekts ist – das Fahrradfahren noch attraktiver für die Stadtbewohner zu machen.

Bauherr: Norwegian National Railways / ROM Eiendom AS
Architektur: Various Architects
Standort: Lillestrøm (NO)

13 500 Stellplätze: Fahrradparkhaus in Utrecht

Das niederländische Utrecht ist eine Art Großlabor für postfossile Mobilität: Mehr als 40 % aller innerstädtischen Wege legen die Bürger der Stadt schon mit dem Fahrrad zurück – Tendenz weiter steigend. Unter dem Bahnhofsvorplatz wurde daher das weltgrößte Fahrradparkhaus nach Entwürfen von Ector Hoogstad Architecten in Betrieb genommen.

Bauherr: Stadt Utrecht
Architektur: Ector Hoogstad Architecten
Tragwerksplanung, TGA-Planung: HaskoningDHV Nederland B.V.
Standort: Stationsplein, Utrecht (NL)

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.