You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Unsichtbare Parklösung - Stellplätze samt Autos im Boden versenkt

Unsichtbare Parklösung - Stellplätze samt Autos im Boden versenkt

Mit seinen neuen Unterflurbühnen »MultiBase U1, U2 und U3«, die bis zu sechs Fahrzeuge unter der Erde verschwinden lassen, macht Klaus Multiparking den Parkraum unsichtbar. Aufgrund der frei wählbaren Oberflächengestaltung fügt sich das Parksystem nahtlos und bodenbündig in die Umgebung ein und ist komplett überfahrbar.

Egal, ob Vorgarten, Grünanlage oder Hinterhof – wo eigentlich kein Platz für mehrere Stellplätze ist, können mithilfe der MultiBase-Unterflurbühnen bis zu sechs Fahrzeuge geparkt werden, ohne dass man sie bemerkt. Die bis zu drei Ebenen lassen sich komplett versenken, sodass im geschlossenen Zustand kein einziges Fahrzeug sichtbar ist.

Möglich macht dies das neue Anlagenkonzept, das über eine Vier-Säulen-Hubkonstruktion mit zwei Hydraulikzylindern verfügt. Dadurch, dass die Hubsäulen nicht seitlich an den Plattformen, sondern an den äußeren Ecken angebracht sind, lassen sich die Fahrzeugtüren beim Ein- und Aussteigen ohne Einschränkung öffnen.

Das MultiBase-Unterflursystem ist als Einzelbühne mit einer Plattformbreite von bis zu 2,70 m oder auch in der Variation als Doppelbühne mit einer Plattformbreite von bis zu 5,40 m erhältlich. Über das Standardmaß von 5,00 m können die Unterflurbühnen U1, U2 und U3 auch für Fahrzeuge mit einer Länge von bis zu 5,20 m ausgeführt werden. Sie nehmen Fahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 2600 kg auf.

Zur Entwässerung der MultiBase-Unterflurbühnen sind alle Plattformen erhöht und mit einem gezielten Wasserablauf versehen, der zentral über die hinteren Hubsäulen erfolgt, wodurch auch bei starken Regenfällen eine sichere Entwässerung gewährleistet ist und die Fahrzeuge nicht verschmutzen. Der Bodenabschluss der Unterflurbühnen auf der oberen Plattform kann individuell gestaltet werden, sodass sich die Oberfläche nahtlos in die Umgebung einpasst.

www.multiparking.com

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2014

Treppen, Rampen, Aufzüge

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.