You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Verbesserung der Raumluft

Wolf

Im Bereich Lüftung legt die Firma Wolf ihren Fokus auf die energetische Sanierung von Schulen, Universitäten oder öffentlichen Gebäuden und verfügt damit über das optimale Produkt zum Konjunkturpaket II. Denn gute Luft ist nicht nur eine bauliche und gesundheitsrelevante Komponente. Die Lern- und Konzentrationsfähigkeit von Schülern kann durch eine bessere Raumluftqualität deutlich gesteigert werden. In der Realität herrscht in den Klassenzimmern jedoch oft »dicke Luft«. Dabei sind CO2-Konzentrationen von bis zu 6000 ppm keine Seltenheit. Der Zielwert für Schulen liegt bei maximal 1200 ppm.

Vor diesem Hintergrund hat deshalb die Firma Wolf das »Comfort-Großraum-Lüftungsgerät (CGL)« für Besprechungs-, Unterrichts- und Aufenthaltsräume entwickelt, das die Raumluftqualität erheblich verbessert und so zu einem optimalen Lernklima beiträgt. Der Vorteil liegt hierbei, dass das Gerät steckerfertig ist und sich schnell installieren lässt. Mit den Abmessungen B/T/H 1017/508/1932 und einer Luftmenge von 600 m3/h eignet sich das kompakte Schrankgerät sowohl für die Nachrüstung als auch für Neubauten.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2010

Analog und Digital

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.