You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Bäckerei in Montreal

Verjüngungskur für eine Bäckerei in Montreal

Das betreffende Ladengeschäft befindet sich im Erdgeschoss eines dreigeschossigen Gebäudes im Stadtteil Côte-des-Neiges von Montreal und wurde von Grund auf neu gestaltet. »Au Pain Doré« ist nach dem Muster der für Europa typischen Bäckerei mit Café konzipiert, in der frische Backwaren verkauft und hochwertiger Kaffee angeboten werden, wobei der Barista eine zentrale Rolle spielt.

Das Interieur wurde komplett neu gestaltet, im hinteren Bereich entstand ein zusätzlicher, insgesamt 140 m² großer Raum. Um der eher schmalen und linearen Fläche mehr Dynamik zu verleihen, fügten die Architekten eine aus amerikanischen Tulipwood-Leisten erstellte Holzstruktur ein. »Die Inspiration für das räumliche Konzept geht auf die Brotkörbe aus Weidengeflecht zurück«, erklärt der für das Projekt zuständige Architekt Stéphane Rasselet. Die cremig-weißen Nuancen des Tulipwood-Holzes bilden einen starken Kontrast zur schwarzen Decke darüber. Das unregelmäßige Gittermuster an der Decke wird an den Wänden weitergeführt und geht schließlich in die Regale für Brot und Gebäck über.

Darüber hinaus bestehen auch die Bänke und Thekenauflagen aus Tulipwood. Auch für die Regale, die Tischplatten und die Innenverkleidung des langen Tresens, die sich über die gesamte Länge einer Wand im Hauptraum erstreckt, wurde das Holz gewählt. An den Seiten des Tresens wurden die Leisten wie bei der Außenverkleidung einer Blockhütte schräg installiert, so dass Schattenfugen entstehen, die ebenfalls die dynamischen Perspektiven betonen. Weiter hinten schließt sich der Tresen in einem diagonalen Winkel an den Backbereich an. Hier befinden sich entlang der gegenüberliegenden Wand weitere Sitzgelegenheiten.

Die Tischplatten und Sitzbänke aus cremeweißem Tulipwood kontrastieren mit den Unterstützkonstruktionen aus schwarzem Stahl. Für diesen wählte der Architekt eine Urethanbeschichtung mit 35 % Glanzlack. Dieses transparente Finish soll den natürlichen Aspekt und die Farbe und Maserung des Holzes bewahren und gleichzeitig seine Haltbarkeit erhöhen, um so die Anforderungen der Bäckerei in puncto Nutzung und Pflege zu erfüllen. Weitere Informationen: American Hardwood Export Council (AHEC), London

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2015
Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.