You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Vollautomatisches Regalsystem erleichtert Parkplatzsuche in der Altstadt von Madrid

Raus aus dem Wagen und mitten rein ins Geschehen: Wer in Madrids beliebtestem Viertel nahe der Gran Vía shoppen will, kann ganz nah an der Altstadt parken. Direkt in der Nähe der Flaniermeile Calle Fuencarral ist unter dem Mercado de San Ildefonso ein neues vollautomatisches Parksystem »MasterVario R3C« des deutschen Unternehmens Klaus Multiparking gebaut worden.

Die 85 Stellplätze mit einer Höhe von 1,90 m und einer Länge von bis zu 5,15 m wurden so dimensioniert, dass nicht nur Mittelklasse-Pkw, sondern auch SUV und Luxus­limousinen Platz finden. Da es sich bei der Calle Sánta Barbara um eine stark befahrene Einbahnstraße handelt, installierte man in der Übergabekabine eine automatische Drehvorrichtung. Durch diese Konstruktion können die Nutzer leicht wieder in den fließenden Verkehr einfahren. Damit die maximale Zugriffszeit von gerade mal drei Minuten pro Ausparkvorgang eingehalten werden kann, arbeitet die Anlage mit einem seitlichen Palettenwechsler, der den Vorgang beschleunigt. Bis zu 100 Parkvorgänge meistert das vollautomatische Regalsystem täglich.

Weitere Informationen: Klaus Multiparking GmbH, Aitrach

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2016
Fassaden

Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.