You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Von Tweet inspiriert

World Woven wurde eigens von Designer David Oakey für Interface entwickelt. Die Kollektion vereint modernes Stilempfinden mit der Ästhetik zeitloser, traditioneller Textilien wie Tweed und den maß­geschneiderten gewebten Textilien, die Oakey aus seiner Kindheit in Großbritannien kennt. »Das Schöne an handgewebten Stoffen ist, dass sie natürlicher sind als die künstliche Gleichförmigkeit maschinell gefertigter Textilien«, sagt Oakey.

Die World-Woven-Kollektion besteht aus sechs 25 x 100 cm Skinny Planks und drei quadratischen Produktreihen mit jeweils acht Farbvarianten. Die »Collins Cottage«- und ­»Scottish Sett«-Muster lassen den edlen Hahnentritt und das noble Plaid wieder aufleben, während »Mod Café« die spielerischen, optimistischen Muster der 1950er Jahre aufgreift. Diese drei Dessins sind jeweils im 50 x 50 cm-Format erhältlich. So lassen sich kontrastreiche Bereiche oder auch spezielle Rugs gestalten.

Weitere Informationen: Interface, Krefeld

Kurze Werbepause

World Woven von Interface

Foto: Hersteller

World Woven von Interface

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2016
Konzept: Bürogebäude

Konzept: Bürogebäude

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.