You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Oskar von Miller Forum, Vortrag von Ken Yeang

Vortrag von Ken Yeang im Oskar von Miller Forum

Ken Yeang gilt mit 40 Jahren Erfahrung im Bereich Ökologisches Bauen als einer der Pioniere und Visionäre für nachhaltige Architektur. Für ihn bedeutet ökologisches Bauen, dass sich die von Menschen errichteten Gebäude oder Planungskonzepte naht- und schadlos in die natürliche Umgebung einfügen. »Ich sehe mich vorrangig als Ökologe, und erst an zweiter Stelle als Architekt«, sagt er über sich selbst.

In seinem Vortrag geht Ken Yeang schwerpunktmäßig auf Experimente, theoretische Grundlagen, gestalterische Konzepte und grundlegende Aspekte beim Entwurf ökologischer Architektur- und Stadtplanungskonzepte ein. Der Umweltaspekt wird dabei als fundamentale Grundlage im Hinblick auf die Gestaltung einer nachhaltigen und belastbaren Zukunft zugrunde gelegt.

Das Architektur- und Planungsbüro Hamzah & Yeang hat mehr als ein Dutzend bioklimatische, ökologische Wolkenkratzer und mehrere Tausend ökologische Reihenhäuser in Passivbauweise errichtet, die als beispielhaft für grüne Architektur gelten. Zu den herausragenden Bauwerken Ken Yeangs zählen Solaris (Singapur 2010), Menara Mesiniaga (Malaysia 1992), Spire Edge Tower (Indien 2013), Genome Research Building (Hong Kong) sowie die Erweiterung des auf Kindermedizin spezialisierten Great Ormond Street Children’s Hospital (London 2011).

Der Vortrag findet auf Englisch statt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.