You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
dmvA, Mechelen, Belgium

Wachstum im Hinterhof: Haus TP von dmvA in Mechelen

Die Entstehung des Hauses TP im belgischen Mechelen ist eine Geschichte von Schrumpfung und Wachstum. Am Anfang stand ein Bestandsgebäude in einem Arbeiterviertel, dessen nordseitiger, ständig beschatteter Innenhof mit einem eingeschossigen Annex überbaut war. Ausgerechnet hier wollte die neue Besitzerin Gemüse anbauen. Um überhaupt Freiräume auf dem Grundstück zu schaffen, ließen die Architekten dmvA das Rückgebäude mit Ausnahme eines Stahlträgers abreißen. Gemeinsam mit zwei neuen Trägern dient er, gelb lackiert, als Unterkonstruktion für das vielleicht ungewöhnliche Gewächshaus des Landes. Es schwebt im ersten Obergeschoss über dem Hof und ist allein aus dem ersten Obergeschoss des Hauses zugänglich.

Im Inneren des Bestandsgebäudes ließen die Architekten alle Innenwände entfernen, sodass das Gebäude trotz seiner nur 80 m2 Wohnfläche recht großzügig wirkt. Wände, Böden und Decken erhielten eine »rough and ready«-Verkleidung aus OSB-Platten. Im obersten Geschoss befindet sich die Küche der Eigentümerin und im ersten Obergeschoss das Schlafzimmer und das Bad. Im Erdgeschoss ist ein neuer, eingeschossiger Anbau mit dem Wohnzimmer entstanden. Außerdem blieb hier eine offene Durchfahrt in den Hof frei, die als Carport dient. An Stelle des schweren Garagentors ließen dmvA ein Gittertor mit vertikalen Lamellen einbauen, das ebenso wie die Außenmauern einen weißen Anstrich erhielt. Auf diese Weise soll das Haus TP nicht nur seiner Bewohnerin angemessenen Wohnkomfort bieten, sondern auch neues Leben in die ehemals düstere Straße bringen. 

Kurze Werbepause

Weitere Informationen:

Bauunternehmen: Dirk van Hemelrijck
Bruttogrundfläche: 90 m2
Wohnfläche: 80 m2

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2019
Wohnen im ländlichen Raum, DETAIL 9/2019

Wohnen im ländlichen Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.