You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Kindertagesstätte, Holzbauweise, Holzbau, KfW-Effizienzhaus 55, Energieeffizienz, Dämmstoff T3+, Deutsche Foamglas, Dämmplatten, Schaumglas

Wärmedämmung aus Schaumglas

In einem Neubaugebiet im Bonner Stadtteil Geislar-West haben die Architekten des Kölner Büros Rheintreuearchitekten Koch / Graffelder eine Kindertagesstätte in Holzbauweise realisiert. Dabei legten sie besonderen Wert auf eine nachhaltige und kindgerechte Gebäudegestaltung. Die festgelegten Raumfolgen der einzelnen Gruppen sind als Stilmittel übernommen und in architektonisch ablesbare, einzelne Häuser übersetzt. Realisiert wurde die Kita nach aktueller EnEV als KfW-Effizienzhaus 55. Einen Beitrag zur Energieeffizienz sowie zum guten Innenraumklima leistet dabei der Dämmstoff T3+ der Deutschen Foamglas in der Dachkonstruktion. Mit einer Wärmeleitfähigkeit von λD = 0,036 W/mK sorgen die Dämmplatten aus Schaumglas für hohen und konstanten Wärmeschutz. Der Dämmstoff besteht zu über 60 % aus Recyclingglas sowie natürlichen Rohstoffen wie Sand, Dolomit und Kalk. So trägt der Dämmstoff – in Verbindung mit dem ökologischen Naturbaustoff Holz – zu einem gesunden Raumklima in der Kita bei.

Weitere Informationen unter:
www.foamglas.com

Kindertagesstätte, Holzbauweise, Holzbau, KfW-Effizienzhaus 55, Energieeffizienz, Dämmstoff T3+, Deutsche Foamglas, Dämmplatten, Schaumglas

Foto: P. Prior

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2021
4/2021

Sanierung Umnutzung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.