You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Wärmepumpen, die das Leben leichter machen

Die NIBE S-Serie umfasst ein neues, elegantes Design mit praktischen Funktionen bei den NIBE Erdwärmepumpen und den Inneneinheiten der Luft/Wasser-Wärmepumpen. Vollkommen neu dahinter ist ebenfalls das Regler-Konzept mit Touchscreen und integrierter Drahtlosverbindung. Für eine noch höhere Wärmepumpeneffizienz bietet die neue S-Serie eine Vielzahl intelligenter Möglichkeiten die zeitgleich den Alltag der Anlagenbetreiber erleichtern.

Mit zwei integrierten Antennen kann die Wärmepumpe drahtlos auf direktem Wege mit Raumfühlern und Stellventilen oder auch mit dem Smartphone kommunizieren. Darüber hinaus kann sie mit heutigen Smart-Home-Systemen über das Internet verbunden werden und ist schon jetzt für zukünftige Entwicklungen in diesem Bereich vorbereitet.
 
Einmaligen Wohnkomfort erleben – Wärme, Kühlung und frische Luft lassen sich immer nach dem persönlichen Bedarf einstellen und stehen nach Wunsch zur Verfügung. Dazu muss man noch nicht einmal wissen wie die Technik im Hintergrund funktioniert, denn der „Smart-Guide“ führt den Anwender automatisch in wenigen Schritten zu dem gewünschten Ergebnis. Und das ganz einfach via Smartphone oder über das große Touch-Display der Wärmepumpe.
 
Ergänzend dazu arbeitet das intelligente System bereits von sich aus energieeffizient. Mit der Funktion „Smart Control“ passt es beispielsweise den Brauchwasserbedarf an das Benutzerverhalten an, richtet den Wärmebedarf an den Wetterdaten aus und wählt für den Strom den günstigsten Tarif. Keiner zu Hause? Dann hat auch die Wärmepumpe Pause. Ein Fingerzeig aktiviert den Energiesparmodus z.B. für die Wohnraumlüftung. Mit diesen Funktionen liefert die Wärmepumpe immer genau den Komfort, der gerade gewünscht wird, und verbraucht dabei so wenig Energie wie möglich.
 
Zu den Wärmepumpen der NIBE S-Serie stehen ebenfalls zwei neu entwickelte Apps für Anlagenbetreiber und Fachinstallateure zur Verfügung. Damit können die Systeme noch einfacher und noch umfassender gemanagt werden als bisher. Passend zum Design der neuen S-Serie wurden ebenfalls zugehörige Systemkomponenten wie Lüftungs- oder Kühlmodule angepasst.

www.nibe.eu

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.