You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Wandbündige Brandschutzverglasung

Die Drei­scheibenverglasung mit einer achsmittigen 28 mm F30-Brandschutzisolierverglasung und zwei wandbündigen Glasscheiben von feco Systeme bietet Schallschutz mit bis zu 47 dB bei einer Wandstärke von 105 mm für das Münchner Microsoft Headquarter. Die Aluminiumrahmen sind 22 mm schlank. Auch ein Bekleben mit Glasdekorfolien ist möglich und in der Zulassung enthalten.

Weitere Informationen: www.feco.de

Kurze Werbepause

Microsoft, Headquarter, feco Systeme, Brandschutzverglasung, München, Brandschutz, Bauphysik

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2017
Bauen mit Glas

Bauen mit Glas

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.