You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Webteppichboden unterstützt flexible Bürogestaltung

Offene und äußerst flexible Büroflächen bietet das Center for Mobile Propulsion (CMP) der RWTH Aachen, das zur Erforschung und Weiterentwicklung von Motorentechnik – sowohl am Computer als auch am laufenden Motor – dient. Für diese Nutzung konzipierte das Kölner Architekturbüro Lepel & Lepel zwei kontrastierende Gebäudeteile: einen transparenten Seminar- und Verwaltungsbau sowie eine geschlossene Halle für die Prüftechnik. Im Inneren des z-förmigen Verwaltungsbaus bietet die bodentiefe Verglasung abwechslungsreiche Ein- und Ausblicke und eine lichte Arbeitsatmosphäre für die Forscherteams, die regelmäßig neu zusammengesetzt werden. Die Innenräume ermöglichen verschiedene Bürosituationen wie Zweispänner, Open-Space- oder Combi-Office. Der gewebte Veloursteppichboden »Concept VBM 20« bzw. »VBML 20« unterstützt als Sonderanfertigung diese Flexibilität. Material und Farbe unterstreichen das architektonische Konzept. Weitere Informationen: Carpet Concept Objekt-Teppichboden GmbH

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2015

Analog und Digital

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.