You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Weiterbildung zum Thema Erdbebensicheres Bauen der TU Kaiserslautern

Erdbebensicheres Konstruieren wird nach der Neubestimmung der Erdbebengefährdung Deutschlands und der bevorstehenden Einführung des neuen Nationalen Anhangs, des Eurocode 8, zum neuen Schlagwort. Hierfür ist die reibungslose Zusammenarbeit zwischen Architekten und Ingenieuren unumgänglich, welche die gemeinsame Fortbildung zu stärken versucht.

Daher richtet sich das Seminar der TU Kaiserslautern in Kooperation mit der DGEB (Deutsche Gesellschaft für Erdbebeningenieurwesen und Baudynamik)an Ingenieure, Architekten, Prüfingenieure, Bauherren und Behörden. Zudem wird die Weiterbildung von den Architekten- und Ingenieurkammern in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und dem Saarland anerkannt. Ab 10 Uhr geben Referenten aus der Forschung, dem Bauwesen und dem Materialvertrieb einen umfassenden Ein- und Überblick in die komplexe Thematik.

Weitere Informationen zum Programm der Weiterbildung, den Referenten und Anmeldung erhalten Sie hier.
 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2019
Wohnen im ländlichen Raum, DETAIL 9/2019

Wohnen im ländlichen Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.