You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Kollektion World Woven von Interface

Wenn Modularität Inspiration schafft

Entwickelt hat die Kollektion der für Biophilic Design bekannte David Oakey. Mit ‘World Woven’ vereint der Kreative modernes Stilempfinden mit der Ästhetik zeitloser traditioneller Textilien wie Tweed und den maßgeschneiderten gewebten Textilien, die Oakey aus seiner Kindheit in Großbritannien kennt.

»Das Schöne an handgewebten Stoffen ist, dass sie natürlicher sind als die künstliche Gleichförmigkeit maschinell gefertigter Textilien«, so Oakey. »Was beispielsweise bei einem schottischen Tweed aussieht wie ein einheitliches Grün, enthält tatsächlich mindestens zehn bis 15 Farben. Entsprechend verhält es sich auch mit den Farben in der Natur. Andere handwerkliche Textilien wie frei gewebte Saori sind ähnlich vielfältig.«

Deshalb bieten derartige Produkte viele Möglichkeiten – vom zurückhaltenden neutralen Hintergrund bis hin zu einer Mischung aus Texturen, die Variation und Bewegung kreieren. »‘World Woven’ schafft keinen direkten, sondern einen durch Farb- und Texturvariationen implizierten Bezug zur Natur. Die Kollektion überzeugt durch das wohnliche Gefühl, das sie erzeugt, sowie durch ihre unzähligen Kombinationsmöglichkeiten«, so Oakey.

»Diese Kollektion spiegelt den Trend nach Wohnlichkeit wider, der derzeit in europäischen Büros Einzug hält“, erklärt Helmich Jousma, Concept Design Teamleiter bei Interface. „Diese Entwicklung verdeutlicht, dass Arbeitsplätze Orte sein werden, an denen sich Angestellte wirklich wohlfühlen. ‘World Woven’ führt diesen Wandel an.«

Die Kollektion besteht aus sechs 25 x 100 cm großen Skinny Planks und drei 50 x 50 cm großen Fliesen mit jeweils acht Farbvarianten. Bei letzteren lassen ‘Collins Cottage‘- und ‘Scottish Sett’-Muster Hahnentritt und Plaid aufleben, während ‘Mod Café’ spielerische Muster der 1950er Jahre aufgreift. Die Skinny Planks und Fliesen ergänzen sich hervorragend, sodass sich kontrastreiche Bereiche oder auch spezielle Rugs gestalten lassen.

Vor dem Hintergrund des Nachhaltigkeitsversprechens von Interface ist die ‘World Woven’-Kollektion aus 100 Prozent recyceltem Garn hergestellt – in Produktionsstätten, die aus sauberer Energie gespeist werden. Tatsächlich bezieht Interface – als Teil seines Mission-Zero-Bekenntnisses – weltweit mehr als 90 Prozent seiner Energie aus erneuerbaren Quellen.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.