You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

White Mountain

„Architektur aus Chile begründet und entwickelt sich aus ihrer Landschaft”, so der Kurator Miquel Adrià. Die Geographie des Landes, das sich über 4200 Kilometer entlang des Pazifischen Ozeans und der Anden erstreckt, bringt eine Vielfalt an Vegetations- und Landschaftsformen mit sich. Unter dem Titel „White Mountain“ werden ab dem 26. Oktober 2012 Bauwerke ausgestellt, die von dieser besonderen Gestalt der chilenischen Landschaft inspiriert wurden.

Ort: Aedes Am Pfefferberg, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin
Dauer: 26. Oktober – 2. Dezember 2012
Werkvortrag: Freitag, 26. Oktober 2012, 18:00 Uhr
Eröffnung: Freitag, 26. Oktober 2012, 19:30 Uhr

In Form von Videos werden dem Besucher nicht nur Bilder der Projekte, sondern auch atmosphärische Eindrücke wie Geräuschkulissen vermittelt. Gezeigt werden Arbeiten von José Cruz Ovalle, Smiljan Radic, Mathias Klotz, Felipe Assadi+Francisca Pulido, Izquierdo Lehmann Arquitectos, Alejandro Aravena, Juan Agustín Soza, Teresa Moller, Pezo von Ellrichshausen Arquitectos, Germán del Sol, FAR Marc Frohn & Mario Rojas und dem Architektenteam ELEMENTAL.

Das Buch zur Ausstellung „White Mountain. Recent Architecture in Chile“ wurde von Puro Chile Editors bereits im März 2011 veröffentlicht. Es bietet einen Überblick der wichtigsten Arbeiten chilenischer Architektur der letzten 20 Jahre und stellt 121 Projekte und 60 Büros vor.

Am 26.10.2012 findet im Vorfeld der Ausstellungseröffnung um 18.00 Uhr ein Werkvortrag der chilenischen Architekten Yves Besançon, Mathias Klotz, Pablo Larrain und Alejandro Aravena statt. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird unter reply@aedes-network-campus.de wird gebeten.

Zur Ausstellungseröffnung um 19.00 Uhr sprechen:
Dr. h.c. Kristin Feireiss (Aedes Berlin)
Jorge O´Ryan Schütz (Botschafter der Republik Chile in Deutschland)
Claudia Pertuzé (Director Ediciones Puro Chile)

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 1+2/2019
DETAIL 1+2/2019, Materialästhetik

Material­ästhetik

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.