You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Panzeri & Partners, Seniorenwohnung, Seefeld, Innenausbau, Beleuchtung, Leuchte, KNX

Wohnen am See: Licht- und Farbkonzept für das Seniorenquartier Pilsensee

 

An was wir uns erinnern, wenn wir älter werden, entscheiden oft kleine Eindrücke wie Gerüche, Farben oder das Licht. Im Neubau des Seniorenquartiers Pilsensee (Architekt: Rasso Rebay von Ehrenwiesen) hat Panzeri & Partners diese Idee in einem ganzheitlichen Wohnkonzept umgesetzt. Die Anlage in Seefeld südwestlich von München bietet 26 Ein- bis Dreizimmerwohnungen sowie zwei Wohngemeinschaften für acht beziehungsweise neun Personen. Die Wohnungen sind auf Wunsch mit Assistenzsystemen ausgestattet. Das garantiert eine zuverlässige Betreuung und schnelle medizinische Hilfe, wahrt aber die Selbstbestimmtheit und Autonomie der Bewohner. Eine Tagespflegeeinrichtung und ein ambulanter Pflegedienst runden das Wohnangebot ab.

Panzeri & Partners entwickelte für den Innenausbau ein ganzheitliches Licht- und Gestaltungskonzept mit dem Leitmotiv „Ein Tag am See“. Der Tag beginnt mit dem Aufgang der Sonne, ist mittags strahlend hell und endet abends in gedämpfter Atmosphäre. Die Farben eines typischen Sonnentages wurden chromatisiert und sind die Grundlage für das Farb- und Leitsystem im Seniorenquartier: gelb im Untergeschoss, grün im Erdgeschoss sowie ein leichtes Rot und Blau in den beiden Obergeschossen. Auch aktuelle Erkenntnisse aus der Demenzforschung flossen in die Planung ein. So sind die Küchen in Rot gehalten, da diese Farbe von Demenzerkrankten gut erkannt wird.

Bei der Lichtplanung spielte das Thema Human Centric Lighting (HCL) eine große Rolle. HCL besteht aus drei Komponenten: einem auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmten Konzept, einer Lichtsteuerung und schließlich aus Leuchten, die eine variable Farbtemperatursteuerung zulassen (Tunable White).

Licht für seniorengerechtes Wohnen muss die nachlassende Sehkraft der Bewohner berücksichtigen und soll den regelmäßigen Schlaf-Wach-Rhythmus unterstützen. Das HCL-Konzept im Seniorenquartier Seefeld knüpft hier an und berücksichtigt dabei auch die verschiedenen Lebensräume: den persönlichen Wohnbereich und die Gemeinschaftsräume. Die Steuerung übernimmt im Seniorenquartier eine KNX-Anlage. Als Leuchte wurde die Ginevra von Panzeri gewählt, die bereits standardmäßig in Tunable White erhältlich ist.

Weitere Informationen unter:

panzeri-partners.de

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.