You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Wohnen im Bildungshaus

Klinkerfassade von Wienerberger
Alle Fotos: Wienerberger GmbH/ Frank Sommariva, D–Erfurt

Musterbeispiel für einen Neubau im historischen Zentrum von Erfurt ist das Wohn-und Bildungshaus mit seiner Klinkerfassade von Wienerberger. Anfangs nur 3,50 m breit, öffnet sich das Grundstück über 46 m auf eine Breite von 17 m. Am hinteren Ende des Gebäudes entstand ein Übergang zur katholischen Bildungsstätte, für die ein Foyer sowie ein Speiseraum mit Küche geschaffen werden sollte. Zudem waren komfortable Wohnungen vorgesehen. Die Gebäudehülle spiegelt die hohen Ansprüche an Design und Funktion wider. Die Klinkerfassade erinnert an die für Erfurt prägende Gründerzeit. Um sich von den in Rot und Weiß gehaltenen Nachbargebäuden abzuheben, entschied man sich für lederfarbenen Klinker. Der Wienerberger Verblender »LBB« der Marke Knabe besitzt eine glatte Oberfläche und wurde im schleppenden Verband vermauert. Dabei sind die Läufer von einer Reihe zur nächsten um eine Viertellänge versetzt. Die anthrazitgraue Färbung des Mörtels harmoniert hervorragend mit der Kohlebrand-Nuancierung des Klinkers. Das Gebäude erhielt den »architektourpreis 2011« der Architektenkammer Thüringen.

Klinkerfassade von Wienerberger
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2012

Bauen mit Beton

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.