You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Wohnungsbaugebiet GWL-Terrein

Bei der größten zusammenhängenden autofreien Siedlung in Europa, dem Stadtquartier GWL-Terrein in Amsterdam-Westerpark, sind 600 Wohneinheiten mit 0,2 Stellplätzen gegenüber sonst üblichen 2,5 bis 3 Stellplätzen je Wohneinheit realisiert worden. Lediglich am Westrand des Geländes wurden Parkplätze vorgesehen. Die familiengerechten Miet- und Eigentumswohnungen verfügen über großzügige Außenräume, Dachterrassen, Privatgärten im Erdgeschoss und einen begrünten öffentlichen Raum, der auch von den Bewohnern der Nachbarsiedlungen genutzt wird.

Architekten: KCAP Architects & Planners, Rotterdam

Regie: Diego Pos
Produktion: Mary Benjamins


Sprache: Niederländisch mit englischen Untertiteln; Dauer: 35 Min.

Die Filme sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwertung dieser Beiträge oder von Teilen davon sind auch ­im Einzelfall nur zum persönlichen Gebrauch und in den Grenzen der gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes in der jeweils geltenden Fassung zulässig. Sie ist grundsätzlich vergütungspflichtig. Zuwiderhandlungen unterliegen den Strafbestimmungen des Urheberrechts.

weiterblättern

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 3/2010

Kleine Wohnbauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.