You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Z-up - eine markante Form

z-up-stuttgart, Professor Wolfgang Kergaßner und HOCHTIEF Projektentwicklungs GMBH
Foto: www.z-up-stuttgart.de

In der Heilbronner Straße in Stuttgart wird nun das neue Ensemble mit dem zunächst nichtssagenden Namen Z-up bezogen. Hier sollen Arbeiten, Wohnen, Leben im Zentrum von Stuttgart auf 3.410 m² möglich werden.

Das bereits bestehende sechsgeschossige Bürohaus wurde Ende 2007 an die SEB Immobilien-Invest GmbH verkauft. Ab Herbst 2007 entstand dann auf dem Eckgrundstück der Vordernbergstraße und der Heilbronner Straße in Stuttgart ein neues Gebäude mit zirka 1.600 Quadratmetern Wohnfläche und eine Bürofläche von etwa 9.000 Quadratmetern Bruttogrundfläche. Außerdem wurde es durch eine Tiefgarage mit etwa 160 Stellplätzen ergänzt.

Die markante architektonische Form im Z-förmigen Grundriss und gerundeten „Kanten“ verleiht dem Gebäude nicht nur ein unverwechselbares Erscheinungsbild, sondern erklärt auch den Namen: Z-up. Entwickelt wurde das „Z-up“ von der HOCHTIEF Projektentwicklungs GmbH in Zusammenarbeit mit Architekt Professor Wolfgang Kergaßner, aus Stuttgart. Hauptmieter ist Reader´s Digest Deutschland - Verlag Das Beste GmbH.

 

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.