You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Zehn Umnutzungsideen in zehn Schaufenstern


Das Projekt WE AR?T begibt sich ab 2. Juni 2007 in Bad Langensalza, Thüringen, auf die Straße: In zehn leerstehenden Schaufenstern werden unter dem Titel \"leerGUT\" Ideen präsentiert, die Studierende der Bauhaus-Universität Weimar für zehn leerstehende, denkmalgeschützte Häuser und bauliche Ensembles der Stadt entwickelt haben.

WE AR?T, das aus dem Altenglischen übersetzt \"wir sind\" heißt, widmet sich Projekten, in denen soziale, kulturelle und künstlerische Aspekte kreativ zusammenspielen. In diesem Jahr steht es symbolisch für die Kooperation von Architekturstudenten, dem Zentrum für Kunst und Humanität sowie der Stadt Bad Langensalza.

Schrumpfungsprozesse bedrohen zunehmend auch den denkmalgeschützten Bestand historischer Innenstädte. Vor diesem Hintergrund setzten sich die Studierenden mit konkreten denkmalpflegerischen Problemfällen in Bad Langensalza auseinander. Auf der Basis von Recherchen und Analysen sowie im engen Kontakt zur Stadt entstanden hierfür realitätsnahe Umnutzungskonzepte. Diese Ideen werden nun in einer Ausstellung vermittelt, die nicht in erster Linie auf ein Fachpublikum zugeschnitten ist, sondern sich an die Bevölkerung der Stadt und andere Interessierte wendet.

Der Titel \"leerGUT\" verweist dabei auf Zweierlei: auf die momentanen Leerstände sowohl der Läden als auch der bearbeiteten Bauten und zugleich auf das wertvolle Gut, das diese darstellen.
Zentraler Ort des Geschehens ist die Steingrubenstraße in Bad Langensalza, die hiermit eine Wiederbelebung erfährt. Nicht nur ein \"Schaufensterbummel\", sondern auch begleitende Events wie ein Straßenfest, Gesprächsrunden und verschiedene Aktionen für Kinder werden die Bürger der Stadt in das Projekt integrieren. >> mehr unter uni-weimar.de
Aktuelles Heft
DETAIL 1+2/2020
DETAIL 1+2/2020

Fenster und Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.