You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Zeitloses Design nachhaltig produziert

Pedrali präsentierte sich in Mailand mit einigen Kollektionserweiterungen und Neuheiten und betonte den ökologischen Anspruch bei der Auswahl von Hölzern für die Möbelherstellung und der Verarbeitung in der eigenen FSC-zertifizierten Produktionsstätte. Der Sessel »Babila«lgreift das zeitlose Design der Kollektion Babila auf. Er ist sowohl mit einer funktionalen Polypropylen-Sitzschale als auch in gepolsterter Version erhältlich. Die Stuhlbeine können wahlweise aus Eiche, gebleicht oder schwarz gebeizt, oder aus pulverbeschichteterm oder verchromtem Stahlrohr gewählt werden.

Eine weitere Variante ergibt sich durch die Kombination mit einem Stahlkufengestell. Die Sessel sind in weiß, sandfarben, grau, orange, senffarben und schwarz erhältlich. Ergänzend hat Pedrali den »Babila Tisch« in die Kollektion aufgenommen. In der Holzversion sind die Tischbeine aus massiver Eiche mit lebendiger Maserung. Die HPL-Tischplatten sind in schwarz und weiß erhältlich. Als Variante gibt es den Tisch auch mit pulverbeschichtetem Aluminium-Gestell.

Weitere Informationen: Pedrali SpA, I – Bergamo

Kurze Werbepause

Sessel Babila von Pedrali

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2016
Fassaden

Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.