You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Zukunftsfähiges Haustürsystem

Haustürsystem Heroal D 92 UD von Heroal

Das Haustürsystem »Heroal D 92 UD« stellt einen umfangreichen Systembaukasten für die individuelle Gestaltung der »Visitenkarte des Hauses« dar. Dabei werden laut Hersteller Heroal Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG höchste Anforderungen an Design, Komfort, Wärmeschutz, Sicherheit, Umweltverträglichkeit und Langlebigkeit erfüllt. Haustüren werden deutlich seltener aus­getauscht als Fenster. Im Hinblick auf die lange Einsatzzeit war es dem Verler Aluminium-Profilsystemhaus besonders wichtig, ein zukunftsfähiges Produkt zu entwickeln. Dessen Qualität zeigt sich bereits in der ausschließlichen Verwendung hochwertiger Materialien aus umweltverträglicher Verarbeitung: Mit regenerativ erzeugter Energie hergestellte Aluminiumprofile werden chromfrei für die Beschichtung vorbereitet. Die hochwetterresistente Pulverbeschichtung der Qualicoat-Klasse 2, die Heroal bei seinen Produkten standardmäßig einsetzt, garantiert Farbtonstabilität, Glanzhaltung und ausgezeichnete Wetterfestigkeit. Zudem eröffnet die Farbpalette aus nahezu allen RAL-Tönen dem Planer große gestalterische Freiheiten. Das Biobase-Material der Isolierstege besteht zu 62?% aus nachwachsenden Rohstoffen. Und auch nach Beendigung des Produktlebenszyklus setzt sich der »grüne« Gedanke fort: Ein kontrollierter Recyclingkreislauf (A/U/F) sorgt für lückenlose Wiederverwertung der Materialien.

Die Flexibilität des Systems stellt sicher, dass die Haustür jederzeit an die jeweiligen Erfordernisse der Bewohner angepasst werden kann. Dabei erfüllt die Beschlagsnut eine Mehrfachfunktion: sie erlaubt die Verwendung von Beschlägen und Bändern mit Klemmelementen, kann als Kabelkanal dienen, ermöglicht den weitestgehend verdeckten Einbau von Schlössern sowie die Aufnahme standardisierter Beschläge und Schlösser unterschiedlicher Bauarten – mit automatischer, elektrischer oder Mehrfachverriegelung. Durch die Versetzbarkeit der Beschläge und nachrüstbare Bedien- und Komfortelemente lässt sich z.B. Universal Design auch nachträglich ohne großen Aufwand realisieren. Über eine höhenverstellbare Schwelle in abriebfester EPDM-Ausführung erfolgt der barrierefreie Zugang.

Als Türflügel stehen Varianten mit eingespannten Gläsern und Füllungen zur Verfügung sowie Flügel für den Einsatz von einseitig außen oder beidseitig reversiblen flügelüberdeckenden Motivplatten. Unabhängig von der gewählten Ausführung bleibt die Tür generell flächenbündig, die Flügelkante gibt es wahlweise gefast oder gerundet. Machbar sind bis zu 1400 mm breite Flügel bei einer maximalen Höhe von 2500 mm. Durch Kombination mit weiteren Elementen aus dem Systembaukasten – z.B. Seitenteilen oder Oberlichtern – ergibt sich eine immense Anwendungsbreite und Gestaltungsvielfalt. Den Entwicklern ist es erstmals gelungen, den ästhetischen Anspruch auf verdeckt liegende Bänder zu erfüllen und gleichzeitig hervorragende physika­lische Eigenschaften zu erzielen.

Durch Anbringen der Beschläge auf der warmen Seite des Profils wird ein Eingriff in die Dämmung verhindert. Das erhält zum einen die Stabilität des Profils, zum anderen wird so ein niedriger Wärmedurchgangskoeffizient von Ud = 0,8 – 2,9 W/m2K erreicht. Das patentierte umlaufende Dichtungssystem ist verantwortlich für beste Werte bei Luftdurchlässigkeit (Klasse 4) und Schlagregendichtigkeit (Klasse 8A/9A). Die maschinelle Herstellung von Mitteldichtungsrahmen und eckvulkanisierten Dichtungen für Flügel und Rahmen garantiert hohe Systemsicherheit und reduziert Fertigungs- und Lieferzeiten. Durch konsequente Bauteilreduzierung konnten Montageaufwand, Reparaturanfälligkeit und Recyclingaufwand verringert und die Ausführungssicherheit erhöht werden.

www.heroal.de

Haustürsystem Heroal D 92 UD von Heroal
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 1+2/2013

Transparent und Transluzent

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.