You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Zusammenführen von Entwurf und Kostenplanung

Bausoftware ohne Bezug zu BIM ist heute kaum noch vorstellbar. Daher bietet die G&W Software AG das Modul BIM2AVA von California.pro mit wesentlichen Prozessverbesserungen und neuen Funktionen an. Mit BIM2AVA wird aus dem digitalen Bauwerksmodell des CAD im BIM-Prozess das kaufmännische Bauwerksmodell in California.pro. Durch die bidirektionale Verbindung lässt sich jedes AVA-seitig betrachtete Bauteil direkt im 3D-Modell lokalisieren und umgekehrt. Das automatisch erzeugte Raum- und Gebäudebuch (RGB) liefert eine präzise Mengenermittlung für Bauteile und Leistungen und wird bei Änderungen des Modells aktualisiert. Im RGB sind alle im BIM-Modell enthaltenen Bauteile und Räume beziehungsweise Bauwerksteile mit den in der IFC-Datei hinterlegten Eigenschaften abgebildet und logisch gruppiert. Auch Ausstattungs- und Qualitätsmerkmale oder technische Parameter, »private Properties«, können übergeben werden.
   
BIM2AVA ermöglicht jetzt zusätzlich die Kostenplanung über standardisierte Raumtypen. Die Räume werden im CAD zugeordnet und über die IFC-Schnittstelle übertragen. Damit ordnet der Planer typische Kosteninformationen automatisiert zu, auch wenn das 3D-Modell noch wenige Details enthält. Diese Methode ist besonders nützlich für Bauprojekte mit vielen Räumen gleicher Ausstattung wie Hotels, Krankenhäuser, Verwaltungsgebäude und im Geschosswohnungsbau. BIM2AVA bietet eine schnelle, präzise Kostenermittlung und die Kostengestaltung mit automatisierter LV-Erstellung.

G&W Software, BIM2AVA,

Grafik: G&W Software

Die vollständige Sonderpublikation DETAIL selection »Digitale Planungs- und Bauprozesse, BIM« finden Sie hier.

selection, BIM

Foto: Joel Filipe / Unsplash

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.