You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Zwei Tage energieeffizientes Bauen mit Holz

Ein breites Themenspektrum rund um den Holzbau, die Haustechnik und das Klimadesign deckt der „3. Europäische Kongress für energieeffizientes Bauen mit Holz“ (EBH) ab, der am 9. und 10. Juni 2010 im Congress Centrum Gürzenich stattfindet.

energieeffizientes Bauen mit Holz, Gürzenich

Das Programm des 3. EBH umfasst folgende Schwerpunktthemen:

  • Klimakonferenz Kopenhagen – was kommt jetzt? (Subthemen: Grundzüge einer effi-zienten Klimapolitik / Klimawandel und die Auswirkungen auf das Bauen von morgen)
  • Ökologie – Ökonomie – Nachhaltigkeit (Subthemen: Potenziale zur CO2-Emissionsminderung und CO2-Speicherung durch Holznutzung / Aus Investorensicht: Ökonomische Mehrwerte des energieeffizienten Bauens / Green Building - ein Ansatz für ganzheitliche Gebäude? - Impulse für die Branche: ein Ausblick)
  • Massivholzbau mit Brettsperrholz (BSP) - vom Produkt zum etablierten Bausys-tem (Subthemen: Bauphysikalische Eigenschaften von Brettsperrholz / Erdbebensi-cherheit von mehrgeschossigen Massivholzbauten / BSP im öffentlichen Bau - Objekt-beispiele im United Kingdom)
  • Raumklima und Haustechnik (Subthemen: Wohnraumlüftung in der Praxis – ein Systemvergleich / Passive Kühlung im Nichtwohnungsbau / Dynamische Gebäudesi-mulation am Beispiel des Solar Decathlon Gebäudes der HS Rosenheim /
  • Energieeffizientes Bauen und Sanieren (Subthemen: Greentowers - ein globa-les Vorbild entsteht / Solarwabenfassade - Heather switched off! / Von der Energie-schleuder zum Nullenergiehaus – aktuelle Beispiele)
  • Urbanes Bauen mit Holz (Subthemen: Warum wir mit Holz bauen - eine Er-folgsstory / holz in die stadt)
  • Das Fenster in der Sanierung (Subthemen: Ein Fenster ist mehr als eine Öff-nung in der Wand – Aktuelle Entwicklungstrends in der Sanierung / Betrachtung: das Fenster in der Energiebilanz / Gestaltungselement Fenster - technische Anforderungen versus Denkmalschutz)
  • Verdichtetes Bauen – Aufstocken und Anbauen (Subthemen: Holz im öffentli-chen Raum und im verdichteten Wohnungsbau / Innerstädtische Potenziale – die Be-bauung eines Hinterhofs in London / Ersatzbau Wyler Park mit 3-geschossigger Auf-stockung in Holz )
  • Wärme aus erneuerbaren Energien (Subthemen: Herausforderung Wärme: Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) und Förderung von erneuerbaren Energieträgern im Wärmemarkt durch die Deutsche Bundesregierung / Solare Gross-anlagen zur Wärmeerzeugung / Umsetzung des EEWärmeG auf Landesebene: Ver-pflichtung zum Einsatz von erneuerbarer Wärme im Altbau )
  • Holzenergie (Subthemen: Entwicklung und Perspektiven der Holzenergie / Kon-zeption und Planung von Pelletsheizanlagen für Wohnungswirtschaft, Gewerbebetriebe und Kommunen / Nach Inkrafttreten der BImSchV: Neue Regeln für die Nutzung der Wärme aus Holz)
  • Zukunftsweisende Objektbauten (Biohotel Theinersgarten / Die neue Monte Rosa Hütte)
energieeffizientes Bauen mit Holz, Köln

Zeitlich und örtlich eingebettet in die zweitägige Kongressveranstaltung ist eine Fachausstellung, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Gelegenheit bietet, neueste Entwicklungen und Innovationen in den Bereichen Holzhausbau, Haustechnik, erneuerbare Energien und Baumaterialien in Augenschein zu nehmen. Die Teilnahme-gebühr für beide Tage beträgt 355 Euro, Tageskarten sind für 190 und 230 Euro erhält-lich, Studenten zahlen 60 Euro.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.