You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

"25 Verde" - Baumhaus mal anders

Alle Fotos: Beppe Giardino

Alle Fotos: Beppe Giardino

Wohnen wie im Wald - mitten in der Stadt: Das Appartmenthaus mitten im italienischen Turin sieht nicht nur ungewöhnlich aus, es bietet auch durch seine üppige Bepflanzung jede Menge Vorteile für seine Bewohner.

2012 fertiggestellt ist das Projekt "25 Verde" von Architekt Luciano Pia mittlerweile richtig dicht bewachsen auf seinen fünf Stockwerken. 150 Bäume sind an der Fassade zur Straße auf Terrassen und Balkonen in großen Töpfen und Gefäßen platziert, eine Stahlstruktur, ebenfalls teils in der Form von Baum-Silhouetten verstärkt den Baumhaus-Eindruck.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Neben der ansprechenden Optik filtern die Bäume rund 200.000 Liter Kohlendioxid pro Stunde aus der Luft, auch der Straßenlärm wird deutlich gedämpft. Im Sommer und Herbst, sorgen die Blätter dafür, dass es nicht zu heiß in den 63 Wohnungen wird und spenden angenehmen Schatten. Während der laubfreien Saison im Winter und Frühling dagegen gibt's reichlich Tageslicht. nsh / Quelle: MMM

lucianopia2 lucianopia1 lucianopia4 lucianopia6 lucianopia7 lucianopia5 "25 Verde" - Baumhaus mal anders

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.